HONIG direkt vom IMKER

Kontakt
Impressum

Offenstetten

der größte Ortsteil der Spargelstadt Abensberg

 

liegt im Landkreis Kelheim in Niederbayern, dieser grenzt an die Regierungsbezirke Oberpfalz und Oberbayern.

 

Abensberg wird auch das Tor zur Hallertau genannt. Hier öffnet  sich das größte Hopfenanbaugebiet der Welt. Die Hallertau, Bayern.

Außerdem wurde Abensberg mit seinem Spargel bekannt. Dieser wächst auf den sandigen Böden um Abensberg. Sehr bekannt ist der Spargelmarkt im Ortsteil Sandharlanden, jeweils am ersten Sonntag im Mai.

Offenstetten liegt in der Mitte der drei Städte Regensburg, Landshut, Ingolstadt. Offenstetten ist umgeben von schönen Wiesen, Feldern  und Wäldern.

Berümte Personen lebten in Offenstetten wie zum Beispiel eine der ersten Miss Germany Daisy d’Ora (auch: Daisy D’Ora) (* 26. Februar 1913 in Potsdam; † 12. Juni 2010 in München) war Miss Germany und eine deutsche Schauspielerin. Ihr wirklicher Name war Daisy, Baronesse von Freyberg (andere Schreibweisen: Daisy Freiin von Freyberg zu Eisenberg, Daisy Freiin von Freyberg-Eisenberg). Da es in Adelskreisen damals als vulgär galt, in der Unterhaltungsbranche zu arbeiten, legte sie sich ihren Künstlernamen zu.

oder auch, Wiguläus Xaverius Aloysius Kreittmayr, ab 1741 Ritter und Edler Herr von Kreittmayr und ab 1745 Freiherr von Kreittmayr (* 14. Dezember 1705 in München; † 27. Oktober 1790 ebenda) war ein bayerischer Rechtswissenschaftler, kurfürstlich bayerischer Wirklicher Geheimer Staatskanzler, Konferenzminister und Oberster Lehenprobst

oder auch, Oskar Schlitter Botschafter

 

Der Name des Dorfes Offenstetten kommt von dem Geschlecht der Offenstetter, das über 450 Jahr hier ansässig war. Das Wort läst sich schon im 11. Jahrhundert reichlich belegen und hat sich auf folgende Weise herausgebildet: Offenstetten - Ofenstätten - in Verschreibungen auch Hofstethen, beonders im 18. Jahrhundert - Ovensteten - Ouensteti(n).

Der Name dürfte von dem Eigennamen Offo herkommen, der sich schon im 9. Jahrhundert findet. Demnach wurde er besagen: Platz (Stelle) des Offo.

 

 

Quelle: Was in unserem Dorf geschah J. Eberth + Wikipedia